News und Gerüchte


Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 25. Jun 2019, 09:33

Re: News und Gerüchte

" Aktuell besteht eine Kooperation mit Weißwasser, die uns 1 Torhüter, 1 Verteidiger und 2 Stürmer zur Verfügung stellen. Alle diese Spieler werden am Trainingsbetrieb teilnehmen"

Der Torhüter aus WSW dürfte Niklas Zoschke sein. Bei dem Verteidiger tippe ich auf Julius Karrer. Bei den Stürmern bieten sich Luis Rentsch und Fabian Dietz an..

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 25. Jun 2019, 13:00

Re: News und Gerüchte

2. Auszug aus der Präsentationsbroschüre von Simon Braun -

Geplanter Zeitrahmen

Saison 20/21:
• ganzjähriger Zugang zu einer Turnhalle in
unmittelbarer Stadionnähe
• Zusätzlich zu jedem Eistraining 60min Athletiktraining ab der Altersklasse U13

Saison 22/23:
• eigenes Eis
• 4mal Eistraining/Athletiktraining pro Woche für alle Altersklassen ab U13-U20
• 3mal Eistraining/Athletiktraining für alle Altersklassen U7-U11
• 3 hauptamtliche Nachwuchstrainer (U7-U11, U13-U15, U17-U20) • 1 Torwarttrainer (für alle Mannschaften)
• 1 Athletiktrainer (für alle Mannschaften)

Saison 24/25:
• eigener Kraftraum für 22 Sportler
• 4 hauptamtliche Nachwuchstrainer (U7-U11, U13-U15, U17, U20)

Saison 26/27:
• 4mal Eistraining/Athletiktraining für alle Mannschaften
• 5 hauptamtliche Trainer (U7-U11, U13, U15, U17, U20)

Zwischenziele
• unterer Bereich (U7-U11) konkurrenzfähig auf überregionaler Ebene in 1 bis 3 Jahren
• mittlerer Bereich (U13-U15) konkurrenzfähig auf nationaler Ebene in 3 bis 5 Jahren
• U17 dauerhaft in Jugendbundesliga Nord Division 2 in 5 bis 7 Jahren
• U20 dauerhaft in DNL Division 3 oder 2 in 7 bis 10 Jahren
• Oberliga dauerhafter Kandidat für Pre-Playoffs/Playoffs in 3 bis 5 Jahren

Der sich einstellende Erfolg dieses Konzeptes kann anhand dieser Zwischenziele überprüft werden.
Erreichen wir bestimmte infrastrukturelle Vor-gaben früher als hier geplant, so können auch die darauf aufbauenden Ziele früher erreicht werden. Im Laufe der Zeit wird sich der Verein vom Breitensport zum Leistungssport entwickeln.

Die vollständige
Umsetzung bedarf einer Zeit- spanne von 8 bis 10 Jahren.

Simon Braun
sportlicher Leiter

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 29. Jun 2019, 09:05

Re: News und Gerüchte

Gut unterrichtete Personen wissen zu berichten, das Qurin Stocker zum EV Füssen wechselt.

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 3. Jul 2019, 09:38

Re: News und Gerüchte

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
03.07.2019...Mittwoch ....ein fast gelungener Abend

Gestern Abend fand das Fantreffen im Tegernseer Tönnchen statt.
Es war eine wirklich gelungener Abend und damit ein fast gelungener Abend...tja wenn wir jetzt nicht der einzige Verein der Oberliga Nord wären ..der keine Lizenz hat...die Hannover Indians erhielten ihre gestern ..Glückwunsch.

Zurück zum Fantreffen..was gut besucht war....Simon Braun präsentierte sich offen und fannah...anwortete auf jede Frage..auch wenn er nicht alles sagen konnte oder wollte.
Die Fakten:
Die Preussen werden 18 Spieler unter Vertrag nehmen ...es wird keine Kontigentspieler geben...zum einem weil es nicht ins Konzept ..junge Deutsche Spieler passt...zum anderen weil es am Geld fehlt.
Zu diesen 18 wird es 4 Förderlizenzspieler aus Weiswasser geben ..einen Torwart..einen Verteidiger und zwei Stürmer ..werden in Berlin wohnen..trainieren und spielen.
Damit ist der Kader von 22 Spielern fest.
Die Kooperation mit den Plüschies Juniors ist nur für den Notfall..das uns wieder das Verletzungspech ereilt.
Für diesen Notfall und als Angebot für unseren ehemaligen U20 Spieler gibt es die Möglichlkeit das die Jungs die es wollen..einmal die Woche mit der Oberliga trainieren...während sie die Saison bei einem Regioverein spielen...leider hat sich bis jetzt nur Vincent Rebel für diese Variante entschieden...er wird bei den Blues spielen.
Zum Thema Saisonziel ..
Alles andere als der letzte Platz ..wäre ein Erfolg...sagt Hr Braun
Ich sehe es so...weniger Gegentore als letzte Saison wäre schon ein Erfolg.
Dies soll durch hartes Eishockey erreicht werden...laut Hr Braun fängt das mit hartem laufen an..und zwar in beide Richtungen...wer das nicht macht ..wird nicht spielen.
Also auch da ein Konzept...wie er ja auch ein Konzept für den gesammt Verein erarbeitet hat...das im übrigen genau für die Öffentlichlkeit erarbeit wurde und auch verbreitet werden kann. Damit das auch passiert ..werde ich es und jeder der es wünscht ..auch als PDF erhalten..wenn ich es habe, sag ich bescheid und schicke es bei intresse gerne weiter.
Zum Thema Kader wurden von den Fans noch zwei Namen ans Herz gelegt Christopher Schimming und Philipp Reuter.....er wird mit beiden ins Gespräch gehen...ob es einen Weg gibt das sie zusammen kommen.

Tja ..ein gutes Konzept..um den finaziellen Kollaps zu vermeiden..mit einem Trainer und sportlichen Leiter ..der mit dem Herzen anscheinend dabei ist.

Was fehlt ist die Lizenz ....damit nicht der Super Gau eintritt

Aber auch dafür gab es gestern den ersten Lichtblick...
Das Autohaus Mecklenborg sagte wohl zu ..das sie auch in der Regio die Preussen unterstützen würden.

Aber bis Freitag ist ja auch noch die Oberliga möglich.

Zum Thema Kaderzusammenstellung sagte Simon Braun ..das ja 10 Verträge stehen...gestern sind vier weitere rausgegangen...zwei an Jungs die ihre letzte Zeit in Übersee verbracht haben. Also es tut sich einiges.
Es werden auch, wenn wir dann endlich Eis haben.....wann das ist weiß keiner so genau, weil der Zuständige beim BEV ja den ganzen July lieber im Urlaub ist ..eine wirklich sehr gelungene Planung .....einige Spieler zum Probetraining eingeladen.
Testspiele wird es auch geben ...geplant sind wohl hauptsächlich Tests gegen Berliner Regionalligisten...eventuell eins gegen Leipzig.

Euer Schally

Beiträge: 1584

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Fr 5. Jul 2019, 19:01

Re: News und Gerüchte

Preussen Berlin erhalten Lizenz für die Oberliga-Nord 2019/2020, jedoch mit Auflage

Die Preussen Berlin erhielten vom DEB die Lizenz für den Spielbetrieb in der Oberliga-Nord 2019/2020, jedoch ist diese auf Grund der anhängenden Auflage als vorläufig zu betrachten. Denn sollte die geforderte Auflage bis zum 12.07.19 nicht erfüllt werden, wird die Lizenz automatisch entzogen. Diese Auflage und die kurze Fristsetzung haben die Preussen zur juristischen Prüfung und somit zum Widerspruch veranlasst. Wir bitten daher alle Sponsoren und Fans weiterhin um Geduld bis wir eine gesicherte Mitteilung zum Spielbetrieb in der Oberliga-Nord tätigen können.
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 6. Jul 2019, 08:58

Re: News und Gerüchte

Preussen Berlin erhalten mit Auflage die Lizenz für die Oberliga-Nord 2019/2020


Die Preussen Berlin erhielten vom DEB die Lizenz für den Spielbetrieb in der Oberliga-Nord 2019/2020, jedoch ist diese auf Grund der Auflage als vorläufig zu betrachten. Denn sollte die geforderte Auflage bis zum 12.07.19 nicht erfüllt werden, wird die Lizenz automatisch entzogen. Diese Auflage und die kurze Fristsetzung haben die Preussen zur juristischen Prüfung und somit zum Widerspruch veranlasst.

Wir bitten daher alle Sponsoren und Fans weiterhin um Geduld bis wir eine gesicherte Mitteilung zum Spielbetrieb in der Oberliga-Nord tätigen können.

ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 12. Jul 2019, 19:48

Re: News und Gerüchte

Preussen Berlin ziehen sich aus der Oberliga-Nord zurück und gehen in die Regionalliga-Ost


Über Wochen und Monate haben die Verantwortlichen des Vereins alles dafür getan, um am Spielbetrieb der Oberliga-Nord 2019/2020 teilnehmen zu können. Immer wieder wurden geforderte Unterlagen eingereicht, und immer wieder kam es Seitens des DEB zu widersprüchlichen Auskünften und Bescheiden. Das Ganze gipfelte dann in einer nachträglichen Auflage, mit der eine unbegründet hohe finanzielle Bürgschaft, in einem viel zu kurzen Zeitraum eingefordert wurde.

Sven Krey, „Man muss dazu sagen, dass diese Auflage rein technisch nicht zu bewerkstelligen war. Betrachtet man allein die gesetzliche Widerspruchsfrist von 7 Tagen, sind die 8 Tage vom 02.07. zum 12.07 sehr sportlich. Dazu kommt, dass jede Bürgschaft abgesichert werden muss, sprich man muss auch hier mind. 30% hinterlegen. Im Ganzen dauert ein solches Verfahren, in dem es um Summen über 10.000€ geht, üblicherweise 4 Wochen.
Es ist allerdings auch richtig, dass wir – geschuldet der letzten Jahre -die geforderten Unterlagen sehr „kleckerweise“ beigebracht haben. Die finanzielle Situation des ECC Preussen Berlin ist schlecht, aber gemessen an unserem Konzept und an den zukünftigen Kooperationspartnern hätten wir die Chance gehabt, den Verein neu aufzustellen.

Wir sanieren jetzt und spielen so lange Regionalliga bis wir uns auf ein sicheres finanzielles Fundament gestellt haben. Jeder überzählige Cent fließt sofort in den Nachwuchs und zu Firmen wie PUCKI, den Sanis und den vielen anderen, die uns vertraut haben und überhaupt den Laden hier weiter ermöglichen.

Ich bitte Euch alle, mir diese Entwicklung zu verzeihen! Ich kann für die Zukunft aber versprechen, dass wir uns nicht noch einmal in diese Situation bringen werden und versuchen mit aller Gewalt eine Oberliga zu stemmen. Schon gar nicht darf dies auf Kosten unseres wertvollen Nachwuchses geschehen! Der Verlust unserer U20 und die Nicht-Teilnahme am Spielbetrieb des DEB auch in der U17 treffen uns hart.

Liebe Fans, macht die Derbys bitte zu dem was sie sind, lasst es krachen und helft uns, damit wir sportlich wieder hochkommen.“

Simon Braun, „Dieses Lizenzverfahren war sehr langwierig und mit vielen Hürden belegt. Gerne hätten wir an der Oberliga teilgenommen; die Jungs waren richtig heiß darauf, was sich im Training bislang auch widerspiegelte. Ebenso sind wir davon überzeugt, mit unserem sportlichen Konzept, ein Ausbildungsverein in der Oberliga zu sein, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Immerhin wurde die Oberliga mal als Ausbildungsliga für junge Eishockeytalente gegründet, was aber in Anbetracht der festzustellenden Entwicklung in Frage zu stellen ist, verfolgt man das spielerische Wettrüsten der Top-Vereine.
Daher mussten wir als Verantwortliche die Gesamtsituation um diese Lizenz betrachten und auf Grund der uns vermittelten Widersprüche, haben wir uns dazu entschieden die Preussen Berlin aus der Oberliga zurückzuziehen und den Spielbetrieb in der Regionalliga aufzunehmen.
Somit haben wir die Möglichkeit den Verein zu sanieren und auf einem soliden Fundament weiter aufzubauen. Dabei werden wir natürlich an unserem sportlichen Konzept festhalten und als Ausbildungsverein jungen Talenten eine Möglichkeit bieten, professionell zu trainieren und gutes Eishockey zu spielen, um dann zu gegebener Zeit wieder den Weg in die Oberliga zu bestreiten.“

Damit ist die Ära ECC Preussen Berlin in der Oberliga nach 4 Jahren vorerst beendet. Eine Entwicklung, die uns nachdenklich stimmt, erschüttert und die wir bedauern. Wir haben uns in diesem Zusammenhang redaktionell mit der Entwicklung des DEB und des nationalen Eishockeys auseinandergesetzt und müssen aus unserer Auffassung klare Widersprüche zur Satzung und selbst auferlegten Programmen des DEB feststellen.

Heißt es doch im §3 – Zweck – Absatz 1 der Satzung: „Zweck des DEB ist die allgemeine Pflege des Eishockey-Sports, insbesondere die Förderung des nationalenEishockeysport (…)“.

Ebenso heißt es im Programm „POWERPLAY26“unter Punkt 3:
– DEL/DEL2 sukzessive Erhöhung der Nachwuchsauflagen
– Adäquate Entwicklung deutscher Spieler
– Möglichkeit zur Verringerung der Anzahl ausländischer Spieler
– Weg vom ergebnisorientierten Denken, Fokus auf Entwicklung der Spieler
– Technik vor Taktik
– Qualität vor Quantität

All diese Punkte verfolgen die Preussen mit ihrem sportlichen Konzept und all diese Punkte waren auch die grundsätzliche Zielsetzung der Oberliga, als diese gegründet wurde. Somit müssen die Fragen erlaubt sein: Ist die Oberliga tatsächlich noch die Liga als welche sie gegründet wurde, betrachtet man das schon angesprochene, spielerische Wettrüsten und die Teilnahme einer ausländischen Mannschaft am Spielbetrieb?! Und wird der DEB seiner eigenen Zielsetzungen gerecht?

Wie auch immer, die Preussen Berlin haben die Reißleine gezogen und nutzen nun die Zeit in der Regionalliga, um sich nachhaltig zu stabilisieren, strukturell wie spielerisch. Wir danken an dieser Stelle den bislang verpflichteten Spielern, dass sie den nun eingeschlagenen Weg mit uns gehen. Wir danken den Sponsoren, die auch in der Regionalliga an unserer Seite stehen und wir danken Euch Fans, die immer hinter uns standen und denen, die auch weiter uns den Rücken stärken.

Präsidium/Vorstand des ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 14. Jul 2019, 07:51

Re: News und Gerüchte

Als zweiter Club nach Braunlage Der ECC Preussen Berlin zieht sich aus der Oberliga Nord zurück – Neustart in der Regionalliga Ost

Nach vier Jahren endet die Zeit der ECC Preussen Berlin in der Oberliga.

Der ECC Preussen Berlin zieht sich mit sofortiger Wirkung aus dem Spielbetrieb der Oberliga zurück und wird in der kommenden Saison in der Regionalliga Ost an den Start gehen. Dies teilte der Hauptstadtclub am Freitagabend mit. Die Preussen gehörten zu den sechs Clubs, die für den Lizenzerhalt Nachbesserungen hatten erbringen müssen. Jedoch gaben sie in der vergangenen Woche bekannt, dass sie diese bis auf eine Auflage erfüllt hätten und die Lizenz damit vorläufig erhalten hätten. Wie die Berliner nun mitteilten, handelte es sich dabei um eine Bürgschaft, die sie bis zum Freitag beim DEB hätten nachweisen müssen.

Berlins Präsident Sven Krey sagt zum Rückzug: "Man muss dazu sagen, dass diese Auflage rein technisch nicht zu bewerkstelligen war. Betrachtet man allein die gesetzliche Widerspruchsfrist von sieben Tagen, sind die acht Tage vom 02.07. zum 12.07 sehr sportlich. Dazu kommt, dass jede Bürgschaft abgesichert werden muss, sprich man muss auch hier mindestens 30 Prozent hinterlegen. Im Ganzen dauert ein solches Verfahren, in dem es um Summen über 10.000 Euro geht, üblicherweise vier Wochen. Es ist allerdings auch richtig, dass wir - geschuldet der letzten Jahre - die geforderten Unterlagen sehr "kleckerweise" beigebracht haben. Die finanzielle Situation des ECC Preussen Berlin ist schlecht, aber gemessen an unserem Konzept und an den zukünftigen Kooperationspartnern hätten wir die Chance gehabt, den Verein neu aufzustellen."

In ihrer Pressemitteilung machen die Verantwortlichen der Preussen aber auch den DEB und die allgemeine Entwicklung der Oberliga für den Rückzug mitverantwortlich. So verweisen sie auf das sportliche wie finanzielle Wettrüsten der Top-Clubs in den vergangenen Jahren sowie die ursprüngliche Intention der Oberliga, eine Ausbildungsliga zu sein. Sie hinterfragen, ob diese Intention mittlerweile noch erfüllt wird.

Neben dem Rückzug der Seniorenmannschaft kündigte der Hauptstadtclub auch an, dass es in der kommenden Saison keine vereinseigene U20-Mannschaft im Spielbetrieb geben werde und auch die U17 nicht in einer der DEB-Ligen spielen wird. Für die Oberliga Nord steht nach dem zweiten Rückzug dieses Sommers - nach den EC Harzer Falken - somit fest, dass in der kommenden Saison zwölf Clubs an den Start gehen werden.

Eishockeynews

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 17. Jul 2019, 06:15

Re: News und Gerüchte

Eure Fragen zur aktuellen Situation und unsere Antworten Veröffentlicht am 16. Juli 2019 von Dirk Franke


Nachdem die Preussen den Rückzug aus der Oberliga-Nord und den Spielbetrieb in der Regionalliga-Ost bekannt gegeben haben, hattet Ihr zurecht viele Fragen. Daher gaben wir Euch die Gelegenheit diese los zu werden und wir haben sie ungefiltert an das Präsidium weitergereicht.

Schon nach kurzer Zeit kamen die Antworten zurück. Hierbei ist jedoch zu bedenken, dass nicht alle Fragen beantwortet wurden, da man keinen weiteren „Schlagabtausch“ vollziehen, sondern sich vielmehr auf das wesentliche konzentrieren möchte. Eine Vielzahl von Fragestellungen wurden beantwortet und wir danken dem Präsidium für die schnellen Rückmeldungen.

Wird das kürzlich vorgestellte sportliche Konzept mit entsprechenden Änderungen weiter beibehalten?

Ja



Was passiert mit bereits erworbenen Dauerkarten?

volle Rückerstattung bei Abgabe, Eine Stornierung über Tickets.de ist ebenfalls möglich
Rückerstattung der Differenz bei Behalt, sowie ein aktuelles Trikot nach Wahl und ein Schal


Der finanzielle Zustand des Vereins ist nach eigenen Aussagen „schlecht“. Wie genau äußert sich das in Sachen Jugendarbeit? Ist dort mit weiteren Einschnitten zu rechnen?

Der Nachwuchs hat für die kommende Saison ein eigenes Budget und bekommt auch ein eigenes Konto. So wird sichergestellt, dass der Trainings- und Spielbetrieb für den Nachwuchs gesichert ist. Gemeinsam mit den Mannschaftsleitern und Trainern wird intensiv nach Turnieren gesucht, die die Anzahl der Spiele für unsere Sportler erhöhen und den Spielbetrieb attraktiver gestalten sollen.



Der Vorstand muss einen Überblick über die Gesamtsituation des Vereines haben. Dafür gibt es einen Vorstand. Mich hat der Vorstand nicht überzeugt. Schaue ich mir die letzten drei Jahre an, dann immer in der Tabelle weit hinten. Statt Play-offplätze Vorletzter, seit Jahren geringer Zuschauerzuspruch aufgrund bescheidener Erfolge, Auflösung U20 und U17 und Rückzug in die Regionalliga. Ohne die Zustimmung der Mannschaft hätten sie kein Team und man hätte den Supergau.
Es ist ja ehrenwert vom Vorstand, dass sie sich auch eigener Fehler bewusst sind, mehr aber auch nicht.
Man sollte auch personelle Konsequenzen ziehen für einen richtigen Neuanfang.
Daher meine ernstgemeinte Frage tritt der Vorstand zurück für einen richtigen Neuanfang?

Wir sind ein neues Team in Vorstand und Präsidium. Es hat leider einige Zeit gedauert, um die Situation des ECC Preussen Berlin in vollem Umfang zu realisieren. Genaue Einzelheiten dazu möchten wir nicht veröffentlichen, weil die Schuldzuweisungen ein Ende haben müssen. Tatsache ist allerdings, dass alle nötigen Informationen, die wir gebraucht hätten, um das ganze Bild zu sehen, erst jetzt zu uns gelangt sind. Als Team stellen wir uns nun gemeinsam dieser Aufgabe.



Werden alle Fans, auch die nicht jedes Spiel kommen, als echte Fans wahrgenommen und auch angehört? Die nicht Hardcorefans haben einen anderen Blickwinkel auf den ECC und andere Bedürfnisse z.B. besserer Ergebnisdienst und was ist mit der App, wird gar nicht gepflegt? Letzter Eintrag September…

Wir geben jedem Fan die Möglichkeit sich zu äußern, auch wenn er nicht bei allen Spielen dabei ist, somit -Ja- sie werden wahrgenommen. Die App ist nur eine Spiegelung der Facebookseite. Leider gibt es seit September erhebliche technische Probleme, auf die wir keinen Einfluss haben. Eine eigens programmierte App können wir leider nicht zur Verfügung stellen.

Wann kann man eine DK erwerben?

Die Dauerkarten sind seit heute korrigiert online und unter
https://ecc-preussen.tickets.de käuflich zu erwerben, oder am ersten Spieltag an der Abendkasse.



Wie wird die Mannschaft aussehen, bleiben die bisher veröffentlichten Spieler, bleibt es bei einer Kooperation mit Weisswasser, es waren immerhin 4 zugesagte Spieler? Wie gestaltet sich unser Etat?

Die bisher veröffentlichten Spieler bleiben. In den nächsten drei Wochen sind viele Spieler zu Probetrainings eingeladen, die interessant für die Regionalligamannschaft sind. Die Kooperationen fallen weg. Der Etat wird durch Sponsoreneinnahmen erstellt.



Wie will man in der Regio Schulden abbauen? Gibt es überhaupt eine Lizenz für die Regio?

Es klingt zwar sehr simpel, aber ganz einfach indem man weniger Geld ausgibt als man einnimmt. So rechnet man etwa Einnahmen durch Ticketverkäufe nicht in den Etat mit ein und hat diese am Ende auf jeden Fall als Überschuss. Es wurde rechtzeitig für die Regionalliga gemeldet und unsere Teilnahme bestätigt.



Versucht Ihr jetzt ein Teil der Junioren zurück zu holen?

Einen Spieler unserer ehemaligen U20 konnten wir direkt halten und haben ihn jetzt fest in unser Team aufgenommen. Leider hat sich die Situation mit der U20 nicht gut entwickelt und wir hatten nicht rechtzeitig akzeptable Vorschläge für diese Mannschaft. Jetzt ist es ganz schwer diese Spieler wieder zu uns zurück zu holen, weil sie bereits anderen Vereinen beigetreten sind und teilweise auch schon Pässe beantragt wurden. Trotzdem werden wir Gespräche suchen.



Ich möchte mein Geld für die Dauerkarten zurück. Was muss ich tun?

Entweder du stornierst diese über Tickets.de (per E-Mail Kontakt) oder du sendest eine entsprechende E-Mail an mehring@ecc-preussen.berlin, mit Kopie des erworbenen Voucher und den entsprechenden Bankdaten.

Oder du lässt Dich überzeugen die Preussen in der Regionalliga zu unterstützen und bekommst bei Behalt die Differenz am ersten Spieltag an der Kasse ausgezahlt, erhältst dabei noch ein aktuelles Trikot und einen Schal.



Was kostet jetzt der Eintritt und die Dauer Karten Preise was ist damit?

Die Dauerkarten kosten ab sofort 69,00€, die Spieltickets kosten 7,00€. Alle Preise verstehen sich inklusive 19% MwSt. und 10% Ticketgebühr. Es besteht freie Platzwahl, weitere Rabatte sind nicht vorgesehen.



Ob man, da wieder „raus“ kommt?

Auf jeden Fall! Es wird nicht leicht und wird auch nicht innerhalb von einer Saison funktionieren, aber es ist absolut machbar!



Muss jetzt nicht auch der Kader auf links gedreht werden? Immerhin habt Ihr mit einem Verbleib in der Oberliga geplant.

Die bereits veröffentlichten Spieler sind bis auf zwei alle berufstätig und somit keine Vollprofis. Ihre Gehälter sind mit unserem Etat darstellbar. Für die beiden anderen haben wir Lösungen gefunden. Selbstverständlich können die geplanten Verpflichtungen nicht getätigt werden, da diese für die Oberliga verhandelt waren.


ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 3307

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 19. Jul 2019, 12:12

Re: News und Gerüchte

Vorherige

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Regionalliga 2019/2020

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de