Andere Vereine


Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 26. Jul 2020, 09:27

Re: Andere Vereine

Lausitzer Jungfüchse U 23

Back to the roots...

Jörg "Bodo" Wartenberg kehrt zu seinen Wurzeln zurück und spielt in der kommenden Saison wieder für seinen Heimatverein in der Regionalliga Ost!!!

Wir sind mächtig stolz darauf, dass ein Spieler mit seiner Erfahrung und Klasse unser Projekt tatkräftig unterstützt.

"Bodo wird unserem jungen Team die nötige Sicherheit verleihen und mit seiner Erfahrung und Ruhe das Team anführen. Er ist körperlich noch immer in einer super Verfassung und hat Lust wieder Regio-Hockey zu spielen." sagt Coach Marco Ludwig über seinen ersten Neuzugang.

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 27. Jul 2020, 19:35

Re: Andere Vereine

„Nie mehr ohne Vincent Wolf!“

Die Schönheider Wölfe freuen sich, die nächste Vertragsverlängerung für die kommende Saison 2020/2021 in der Regionalliga Ost bekanntgeben zu können. Nach Niko Stark, Oliver Granert, Kilian Glück, Yannick Löhmer, Florian Heinz und Petr Kukla hat auch Stürmer Vincent Wolf seinen Vertrag bei den Wölfen um ein weiteres Jahr verlängert.

Trotz seiner erst 24 Jahre geht der gebürtige Werdauer damit bereits in seine siebte Saison im Erzgebirge, weshalb er eigentlich gar nicht mehr aus dem Wolfsrudel wegzudenken ist und die Fans dem Publikumsliebling sogar einen eigenen Slogan gewidmet haben: „Nie mehr ohne Vincent Wolf!“ Angefangen hat alles zur Saison 2013/2014, als Vincent vom ETC Crimmitschau nach Schönheide wechselte. Seitdem bestritt er über 170 Spiele im Wölfe-Trikot mit der Nummer 11.

Wölfe-Coach Sven Schröder zur Vertragsverlängerung mit Vincent Wolf: „Vincent hat sich als Center neben Petr und Florian stets weiter entwickelt. Sie spielen seit zwei Spielzeiten zusammen und sind eine der erfolgreichsten Sturmformationen in der Liga. Ich erhoffe mir, dass er in der kommenden Saison noch mehr Verantwortung auf dem Eis übernimmt und seine Qualitäten vor dem Tor weiter ausbaut, denn diese besitzt er definitiv. Ich freue mich sehr, dass wir weiter zusammenarbeiten können, denn Vincent hat einen guten Charakter und solche Typen brauchen wir im Team.“


http://schoenheider-woelfe.de/

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 30. Jul 2020, 20:40

Re: Andere Vereine

Jan Gruß verteidigt weiter für die Wölfe

Die Kaderplanungen für die Regionalliga Ost-Saison 2020/2021 ist bei den Schönheider Wölfen weiter voll im Gange und so können die Vereinsverantwortlichen heute mitteilen, dass auch Jan Gruß seinen Vertrag im Erzgebirge um ein weiteres Jahr verlängert hat und somit weiter für die Wölfe verteidigen wird.

Der 29-jährige gebürtige Werdauer geht damit in seine sechste Saison bei den Wölfen und gehörte in den letzten drei Jahren mit zu einem der beständigsten Führungsspieler im Team von Trainer Sven Schröder. Ursprünglich aus dem Nachwuchs des ETC Crimmitschau stammend, war er schon einmal von 2010 bis 2012 in Schönheide aktiv, verließ aber die Wölfe wieder in Richtung Sahnpark, ehe er im Jahr 2017 und nach fünf Jahren bei den Outlaws wieder zurück in den Wolfsbau kam. Seither bestritt der Abwehrspezialist 82 Spiele im Wölfe-Trikot.

Auch Wölfe-Coach Sven Schröder ist froh, dass Jan noch ein weiteres Jahr in Schönheide unterschrieben hat: „Auf “Kruste“ ist Verlass, egal ob auf dem Eis oder in der Kabine. Er ist defensiv einer der beständigsten Verteidiger der Liga und entwickelt sich dazu noch offensiv immer besser. Deshalb ist er so wichtig für unser Team. Du brauchst auch Spieler, die da hingehen wo es weh tut und Jan gehört definitiv dazu. Es freut mich, dass er dabei bleibt und wir zusammen nochmal angreifen können."


http://schoenheider-woelfe.de/

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 30. Jul 2020, 20:41

Re: Andere Vereine

Kevin Kopp weiter im Tor der Crashers

Mit Kevin Kopp bleibt eine Schlüsselposition im Team der Crashers ausgezeichnet besetzt. Kevin zählt zweifelsohne zu den Toptorhütern der Liga und hatte maßgeblichen Anteil an dem Einzug in die Playoffs in der vergangenen Saison.

Für Kevin war eine starke Heimspieleserie der Crashers mit 10 Siegen aus 12 Hauptrundenspielen der Schlüssel zum Erfolg: „Unsere stetig wachsende Fangemeinde hatte großen Anteil an den Erfolgen im Küchwald. Unser Team spürte die Zuschauer und spielte in den Heimspielen wie beflügelt und mit ganz viel Herz.“

Kevin beginnt im Oktober ein Studium in Glauchau und will auch die kommende Saison ein starker Rückhalt für sein Team sein: „Mein Ziel sind ganz klar die PlayOffs. Es wird definitiv nicht leichter als im letzten Jahr, aber ich weiß, dass wir das können.“

Kader Saison 20/21

Tor: Kopp
Verteidger: Stiegler, Wegner
Sturm: Charousek, Fritz, Kneuse, Strobelt, Speck, Lysk

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 2. Aug 2020, 19:03

Re: Andere Vereine

Kevin Piehler bleibt Teils des Wolfsrudels

Während der letzten Spielzeit vom Süd-Oberligisten Blue Devils Weiden gekommen, wird Kevin Piehler auch zur neuen Saison 2020/2021 ein Teil des Schönheider Wolfsrudels bleiben, denn der 26-jährige Stürmer hat seinen Vertrag im Erzgebirge um ein weiteres Jahr verlängert.

Für Kevin wird es die vierte Saison im Wölfetrikot, nachdem der gebürtige Werdauer schon einmal von 2014 bis 2016 für Schönheide aktiv war und anschließend viel Oberligaerfahrung bei den Icefighters Leipzig und Rostock Piranhas sammeln konnte. Im vergangenen Dezember dann von Weiden wieder nach Schönheide gewechselt, schlug Kevin als Verstärkung sofort ein und steuerte in 12 Spielen 11 Tore und 10 Assists zum Teamerfolg bei. In einigen engen Partien erzielte er des Öfteren den ersten Treffer im Spiel, was ihm bei den Wölfefans nebenbei den Spitznamen "Dosenöffner" einbrachte.

Wölfe-Coach Sven Schröder zur Vertragsverlängerung mit Kevin Piehler: „Kevin hat in der letzten Saison mit seiner Erfahrung und Torgefahr sofort weitere Qualität in unser Spiel gebracht. Was ihn für unser Team so wichtig macht ist, dass er nicht nur offensiv stark ist, sondern gezeigt hat, dass er auch defensiv für das Team enorme Arbeit leistet. Deshalb freue ich mich, dass wir es geschafft haben mit ihm zu verlängern und er weiter in der Wolfsfamilie bleibt."

http://schoenheider-woelfe.de/

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 2. Aug 2020, 19:06

Re: Andere Vereine

Berlin Blues

N´Abend Nachbarn!
So, der Juli is vorbei, alle Meldungen sind fristjerecht rausjeschickt und nun kann´s endlich losjeh´n.
Zwar hört Ihr nich so ville von unserer Mannschaft, denn wir veröffentlichen nun mal nich gleich jeden Furz, den eener unser Jungs so von sich jibt aber ab und zu jibts ooch bei uns mal wat Neuet, besser jesagt, wen Neuet inna blauen Mannschaft...
Von den Fässern aus´m Wedding hat sich Hannes Ulitschka entschlossen, sich unserer lustijen Truppe anzuschließen. Zwar haben Familie und Beruf Priorität vor dem Sport aber Hannes bringt ´n Kasten Bier ;) und dazu ´ne Tüte voll Erfahrung aus etlichen Oberliga-Jahren mit und wird dann ooch dit eine oder andere Törchen jejen uns vermeiden können. Außerdem trifft er bei uns uff Kollege Hermle, den er noch von früheren jemeinsamen Zügen durch die Jemeinde Selb kennt - da jibts bestimmt ne Menge zu erzählen nach den janzen Jahren... Die Eishockey-Welt is eben n Dorf :D
Also freu´n wa uns uff Hannes und wünschen ihm ne fröhliche Saison mit unserer verrückten Bande.

Fröhliche blaue Grüße

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 3. Aug 2020, 18:15

Re: Andere Vereine

Auch Eigengewächs Florian Richter verlängert

Der Mannschaftskader der Schönheider Wölfe für die neue Saison 2020/2021 in der Regionalliga Ost nimmt immer weiter Formen an. Nachdem bislang schon insgesamt elf Akteure für die kommende Spielzeit feststehen, macht Florian Richter das Dutzend voll und verlängerte ebenfalls seinen Vertrag um eine weitere Saison im Wolfsbau.

Florian Richter ist ein waschechtes Schönheider Eigengewächs und geht mittlerweile in seine achte Meisterschaftssaison. Neben seiner beruflichen Tätigkeit und dem Trainings- und Spielbetrieb mit der 1. Mannschaft, unterstützt er obendrein auch noch dreimal in der Woche den Nachwuchs als Übungsleiter, wonach sein Engagement für den Eishockeysport in seiner Heimatgemeinde gar nicht hoch genug einzuschätzen ist. Der 25-Jährige ist zudem ein echter Teamplayer und immer zur Stelle, wenn man ihn braucht.

Auch Wölfe-Coach Sven Schröder weiß, was er an Florian Richter hat: „Auf Florian ist immer Verlass. Er ist ein Arbeiter durch und durch und egal wo ich ihn einsetze, er gibt 100%. „Flo“ hat Leidenschaft für das was er tut, egal ob es die Arbeit mit den Kids im Nachwuchs oder in der ersten Mannschaft ist und deshalb ist er für unser Team so wichtig."

http://schoenheider-woelfe.de/

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 5. Aug 2020, 19:06

Re: Andere Vereine

Franz Berger weiter im Wölfetrikot

Eigentlich sollte es für Franz Berger noch in diesem Jahr nach Kanada gehen, wonach die Verantwortlichen der Schönheider Wölfe nicht unbedingt damit rechneten, dass der 20-jährige Verteidiger in der kommenden Saison 2020/2021 noch im Kader stehen würde. Doch wie so vieles andere auch, hat die Corona-Pandemie dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung gemacht, wonach Franz in Deutschland bleiben musste und nun doch seinen Vertrag bei den Wölfen um eine weitere Spielzeit verlängerte.

Franz Berger kam in der Saison 2017/2018 im Alter von erst 17 Jahren von Chemnitz nach Schönheide und konnte relativ schnell von der Deutschen Nachwuchsliga auf Seniorenspielbetrieb umstellen. Damals sagte Wölfe-Coach Sven Schröder, dass Franz "ein junger talentierter Verteidiger ist, der seine besten Eishockeyjahre sicherlich noch vor sich hat und sich an das Tempo und Eishockey in der Regionalliga gewöhnen muss."

Seitdem bestritt der inzwischen 20-jährige, gebürtige Werdauer 65 Spiele im Wölfetrikot und konnte seine Leistungen stetig steigern, weshalb ihn der Wölfe-Trainer auch sehr gerne weiter in seinem Team sieht: „Frank“, wie Franz bei uns genannt wird, ist zu einer festen Größe im Team geworden und hat sich in den zwei Jahren bei uns zu einem gestandenen Regionalliga-Verteidiger entwickelt. Er kann als Vorbild für andere junge Spieler die aus dem Nachwuchs hochkommen gesehen werden und zeigt, wenn man den Willen, die nötige Fitness und Talent mitbringt, dass man es reibungslos in den Männerbereich schaffen kann. Natürlich kann er sich gerade offensiv noch entwickeln, denn gerade im Aufbauspiel und der Passqualität ist noch Luft nach oben aber defensiv ist er schon sehr stabil und deshalb wichtig für uns. Ich freue mich, dass er noch ein Jahr bleibt."

http://schoenheider-woelfe.de
Vorherige

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Regionalliga 2019/2020

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de