29.11. FASS Berlin


Beiträge: 3559

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 25. Nov 2019, 13:28

29.11. FASS Berlin

Vergesst Schönheide-in Berlin spielt die Musik

29.11.19
„Habt ihr Bock auf Eishockeeeeeeey?“
Na dann
19:30Uhr
ECC Preussen Berlin - FASS Berlin
PO9 - Glockenturm Berlin


Die Erziehungsmaßnahmen von FASS Trainer Oliver Miethke haben gefruchtet. Artig haben seine Schutzbefohlenen zum Saisonauftakt gegen Preussen verloren.
Danach haben sie brav die Konkurrenz abgeräumt. Gegen Schönheide wurden die Punkte redlich geteilt und auch hier merkt man, dass die Jungs im Konfirmandenunterricht aufgepasst haben.
Geben und nehmen ist doch sehr nobel.
Von solch harmonischen Zuständen kann Preussen Coach Simon Braun nur träumen. Immer wieder trichtert er seinen Schützlingen ein, sie sollen die Chancen effizienter verwerten. Nö Trainer, jede Dritte reicht.

Jetzt aber mal im Ernst.
Freitag zur besten Eishockeyzeit in Berlin fliegt am Glockenturm die Kuh.
Preussen Berlin – FASS Berlin ist das absoluteTopspiel in der Regionalliga Ost.
Die verlustpunktfreien Charlottenburger erwarten den Tabellenzweiten zum ewig jungen Schlager am Glockenturm.
Dieses Spiel wird eine ganz enge Kiste. Welches Team ist bereit bis an die Grenzen und darüber hinaus zu gehen?
Kleinigkeiten werden entscheidend sein, wobei wir wieder beim Thema Chancenverwertung sind.
Mit einem Sieg kann Preussen sich weiter absetzen. Bei einer Niederlage rückt FASS bis auf einen Punkt an den Stadtrivalen heran.

So liebe Fans der Preussen, erscheint am Freitag zahlreich, seid der 7. Mann, unterstützt das Team der Preussen. Trainer und Mannschaft haben sich unsere Anerkennung verdient. Da wird hart und solide für den Erfolg gearbeitet.

Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los.

Der Eintritt beträgt auf allen Plätzen lauschige 7€, ein Topzuschlag wird nicht erhoben.
In diesem Sinne ist mal wieder alles angerichtet für einen tollen Eishockeyabend in Berlin.

Beiträge: 3559

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 28. Nov 2019, 16:01

Re: 29.11. FASS Berlin

Sieben Auswärtsspiele in Folge bestreitet FASS Berlin zwischen dem 23. November 2019 und dem 18. Januar 2020. Zum Auftakt des Road Trips gibt es ein Doppelwochenende. Am Freitagabend (19:30 Uhr) geht es in die Eissporthalle Charlottenburg, wo der ECC Preussen wartet, bevor man am Sonntag (18:30 Uhr) beim ESV Halle antritt.

Das Derby am Glockenturm ist gleichzeitig das absolute Gipfeltreffen der Regionalliga Ost, denn der ECC ist mit 30 Punkten aus zehn Spielen unangefochtener Tabellenführer, während FASS mit 26 Punkten aus elf Spielen auf Rang zwei liegt. Die Charlottenburger, die sich im Sommer aus der Oberliga Nord zurückgezogen hatten, dominieren die Regionalliga Ost bisher nach Belieben. FASS geht als Außenseiter und Herausforderer in das Spiel, kommt dabei mit dem Schwung des 3:2-Sieges gegen Titelverteidiger Schönheider Wölfe . “In den beiden Spielen gegen die Ligafavoriten wollen wir sehen, ob wir ganz oben mitspielen können”, sagt FASS-Headcoach Oliver Miethke.

Beiträge: 3559

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 29. Nov 2019, 21:42

Re: 29.11. FASS Berlin

Chefsache

Preussen Berlin – FASS Berlin 4:2 (0:0, 2:1, 2:1)

Mit 4 Sturmreihen wollten die Akademiker den Olymp(iapark) erobern. Doch der Druck, unbedingt gewinnen zu wollen, war zu groß.
Preussen spielte routiniert die 60 Minuten runter und hatte eben die Specials-Player mit den berühmten Eiern.
Spielertrainer Simon Braun und Kapitän Dennis Dörner gingen voran und legten den Grundstein für den 11. Saisonsieg.
Wir haben einfach einen super Trainer und ein tolles Team mit dem richtigen Kapitän, so einfach ist das.

Tore:
1:0 24:03 Min Simon Braun
1:1 25:56 Min Nico Jentzsch
2:1 31:11 Min Dennis Dörner
3:1 44:19 Min Justin Ludwig
3:2 55:37 Min Tom Fiedler
4:2 57:14 Simon Braun

Strafen:
Preussen
6 Min
FASS
14 Min

Zuschauer:
350

Beiträge: 3559

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 29. Nov 2019, 21:52

Re: 29.11. FASS Berlin

Sieg im Spitzenspiel
ECC Preussen - FASS Berlin 4:2 (0:0/2:1/2:1)

Was war das wieder für ein klasse Derby. Am Ende bleiben die Punkte aber nicht unverdient bei uns. Unser Coach mit 2 Treffern, Dörner und Ludwig trafen vor 349 Zuschauern.
Für die Gäste trafen der ex-Preusse Nico Jentzsch und Tom Fiedler. Im Tor der Gäste machte Danny Bohn,der für den verletzten Hoffmann einspringen musste, ein richtig gutes Spiel und verhinderte schlimmeres für sein Team. Wir behalten weiter die weisse Weste und sind auch im 11. Spiel ungeschlagen
Bockstark Männer, so darf ein Wochenende gerne beginnen.

ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 3559

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 30. Nov 2019, 07:56

Re: 29.11. FASS Berlin

Niederlage im Gipfeltreffen

Mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) behielt der ECC Preussen im Duell Erster gegen Zweiter die Oberhand und steht weiter verlustpunktfrei an der Spitze. FASS konnte in dem weitgehend ausgeglichenen Spiel (Schussverhältnis 37:39) seine Chancen nicht ausreichend nutzen und haderte in den Schlussminuten mit dem Hauptschiedsrichter.

FASS trat mit 17+2 Spielern an. Dabei war überraschend auch David Trivellato, der trotz Fußverletzung ab dem zweiten Drittel auflief. Die Kontrahenten tasteten sich im ersten Drittel ab, beide Torleute waren bei den wenigen Torchancen – die beste hatte Nico Jentzsch mit einem Alleingang – auf der Hut.

Der zweite Abschnitt begann ausgeglichen, den Führungstreffer der Charlottenburger durch Simon Braun (25.) glich Nico Jentzsch kurz später aus (26.). Bei einem Konter der Gastgeber in Unterzahl fing sich Kapitän Nils Watzke eine Strafe ein, welche Dörner in der folgenden Überzahlsituation zum 2:1 nutzte (32.). Der ECC war nun spielbestimmend. Bei FASS fielen Patrick Neugebauer (33.) und Goalie Patrick Hoffmann (39.) nacheinander verletzungsbedingt aus, was Headcoach Oliver Miethke zu Umstellungen zwang. Danny Bohn ging zwischen die Pfosten und Marvin Miethke, der diesmal zunächst wieder im Angriff aufgeboten war, ging in die Defensive.

Im Schlussabschnitt erarbeitete sich FASS ein leichtes Chancenplus und wirkte zwingender. Doch die Abwehr des ECC stand sicher, und nach einem Konter erhöhte Ludwig auf 3:1 (45.). Die Uhr tickte nun herunter, bis Tom Fiedler nach klugem Pass von Patrick Czajka zum Anschlusstreffer traf (56.). Alle waren nun auf eine packende Schlussphase eingestellt – bis auf den Hauptschiedsrichter, der seine bis dahin gute Linie verließ und mehrere diskussionswürdige Strafen gegen die Weddinger verhängte. Die Gastgeber fanden sich unversehens in doppelter Überzahl wieder, und erneut war es Braun, der zum entscheidenden Treffer einnetzte.

FASS Berlin

Beiträge: 3559

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 30. Nov 2019, 19:28

Re: 29.11. FASS Berlin


nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Spieltermine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de